Olympische Spiele in Duisburg – Gespräche in London mit interessanten Ergebnissen

Olympische Spiele in Duisburg – Gespräche in London mit interessanten Ergebnissen

5. Februar 2020 Uncategorized 0
Rainer Bischoff Olympia

Der Duisburger Landtagsabgeordnete Rainer Bischoff  führte als Mitglied des NRW – Sportausschusses unter anderem Gespräche mit dem britischen Sportidol Sebastian Coe, den Präsidenten des Internationalen Leichtathletikverbandes. Coe leitete die erfolgreiche Bewerbung Londons für die Olympischen Spiele 2012. Ebenso auch mit Sir Hugh Roberston, dem ehemaligen Sportminister Großbritanniens und NOK – Vorsitzenden.

So konnte er sich vor Ort ein Bild darüber machen, welche Schritte und Vorbereitungen London im Detail eingeleitet hat, um eine erfolgreiche Bewerbung Londons als Austragungsort zu erreichen.

London hat es als einziger Bewerber bisher geschafft, direkt bei der ersten Bewerbung den Zuschlag für die Austragung zu erhalten. Ein toller Erfolg! „3 Botschaften sind es, die ich mitgebracht habe, um Olympische Spiele nach Duisburg zu holen“, so der heimische SPD – Landtagsabgeordnete Rainer Bischoff, „Die Austragung ist eine große Herausforderung, aber auch das weltweit größtmögliche Ereignis. Das ist eine große Chance! Auch muss vorab ein Sicherheitskonzept feststehen, dass unserer Region gerecht wird.  Die Landesregierung ist hier gefragt! Drittens gilt es, sich verstärkt um ein Gesicht aus dem Sport für diese Bewerbung Gedanken zu machen. Das sollten wir jetzt dringend angehen.“